Acosbot Neuigkeiten Amazon-Tipps

NEU BEI ACOSBOT: Ziel ACoS Strategie und Indikator

Jetzt können Sie auf Acosbot eine neue Strategie ausprobieren – Ziel ACoS.

Aber bevor Sie das tun, lassen Sie uns die Grundlagen wiederholen – was dieser Indikator auf Amazon ist, wie er definiert wird und wie Sie ihn nutzen können, um Ihre Amazon PPC Werbung zu optimieren.

Lesen Sie weiter!

Was ist der ACoS-Indikator bei Amazon?

Dies ist ein Leistungsindikator für Werbung, den fast jeder Verkäufer bei Amazon kennt, aber es lohnt sich, ihn gelegentlich zu wiederholen. 

ACoS gibt das Verhältnis der Werbeausgaben zu dem Werbeumsatz in Prozent an. 

Es wird mit der Formel berechnet

Beispiel: (200 Euro/1000 Euro)*100=20 %

In der Praxis bedeutet das, wie viel Sie in die Werbung investieren müssen, um 1 Euro Umsatz zu erzielen. 

Zur Klarstellung: wenn Ihr ACoS 20% beträgt, bedeutet dies, dass Sie 20 Cent für Werbung ausgeben müssen, um 1 Euro Verkaufsumsatz zu erzielen. 

Was ist der ideale ACoS-Indikator für Ihr Produkt?

Es kommt darauf an. Es hängt unter anderem von Ihren Zielen ab, ob Sie die Position und Bekanntheit des Produkts aufbauen möchten oder ob Sie die Werbekosten optimieren und den Gewinn steigern möchten. Wenn es sich um Ersteres handelt, wird ein höherer ACoS akzeptabel sein. Wenn es sich um Letzteres handelt, sollte der ACoS so niedrig wie möglich sein. 

Auch der Produktlebenszyklus spielt eine Rolle – wenn es sich um ein neues Produkt handelt, das erst kürzlich auf den Markt gebracht wurde, ist es schwer, einen niedrigen ACoS zu erwarten. Dies gilt nicht für Produkte mit gefestigter Position, die den Kunden bekannt sind – in diesem Fall kann ein niedrigerer ACoS erreicht werden. 

Auch Wettbewerbsumfeld, Nachfrage nach dem Produkt und saisonale Schwankungen beeinflussen den ACoS. Sie sehen selbst, dass es viele Variablen gibt. 

Der Ausgangspunkt für die Bestimmung Ihres Ziel-ACoS bei Amazon kann jedoch die Bestimmung des ACoS-Levels sein, bei dem wir auf 0 kommen, also der sogenannte Break Even ACoS

Wie berechnen Sie den Ziel ACoS?

Um ihn zu berechnen, müssen Sie Ihre Marge kennen, das heißt, wie viel Sie pro Produkt verdienen, abzüglich der Werbekosten.

Dazu subtrahieren Sie vom Verkaufspreis die Umsatzsteuer, die Herstellungs-/Einkaufskosten, die Lagerkosten, die Versandkosten und die festen Kosten, die mit dem Produkt verbunden sind.

Die verbleibende Summe, den Gewinn, teilen Sie durch den Verkaufspreis und multiplizieren sie mit 100. Das ist Ihre Marge und gleichzeitig der ACoS, den Sie erreichen können, um auf null zu kommen – Break Even ACoS. Dann ziehen Sie die Marge, die Sie am Ende haben möchten, von der Brake Even ACoS Ratio ab und so erhalten Sie Ihren Ziel-ACoS.

Wie können Sie den Ziel-ACoS mit Acosbot für die Automatisierung von PPC Anzeigen nutzen?

Von nun an können Sie diesen Indikator in der neuen Amazon PPC-Kampagnenautomatisierungsstrategie auf Acosbot verwenden. Neben den beiden Standardstrategien – Boost und Max Profit – steht nun auch die Strategie des Ziel-ACoS zur Verfügung.

Ihr Ziel ist es, einen von Ihnen festgelegten ACoS zu erreichen, und die Automatisierungsalgorithmen richten sich danach aus, die Kampagne zu optimieren.

Was unterscheidet die neue Automatisierungsstrategie für Amazon-Anzeigen?

Im Gegensatz zu den anderen Strategien ist es nicht notwendig, die Marge für das Produkt anzugeben, damit sie korrekt funktioniert. Es reicht aus, den ACoS anzugeben, und voilà, fertig!

Die Boost- und Max-Profit-Strategien versuchen, den Gewinn zu optimieren oder den Umsatz zu steigern, wobei die Rentabilität des Produkts erhalten bleibt. Die neue Strategie hingegen basiert auf der Optimierung der Kampagnenkosten, um sicherzustellen, dass der ACoS langfristig dem Erwarteten entspricht.

Für welche Kampagnen eignet sich die Strategie des Ziel-ACoS am besten?

Die Strategie des Ziel-ACoS eignet sich am besten für automatische Kampagnen oder für manuelle Kampagnen mit Keywords, die viele Klicks generieren (über 100 pro Monat, also mindestens 25 pro Woche). 

Die Automatisierung könnte möglicherweise nicht die gewünschten Ergebnisse für Kampagnen mit vielen Keywords liefern, die wenig Traffic generieren (weniger als 25 Klicks pro Woche).

Wie bei den anderen Strategien empfehlen wir, Ihrer Kampagne einige breitere Keywords hinzuzufügen, anstatt viele spezifische Keywords zu verwenden. Nur so kann Acosbot auf der Grundlage ausreichender Daten effektiv PPC-Anzeigen automatisieren.

Was ist ein besserer Indikator zur Messung der Effektivität von Werbung als ACoS?

Die ausschließliche Konzentration auf die maximale Senkung des ACoS ist nicht die beste Lösung, da sie nicht den Gesamtumsatz berücksichtigt, sondern nur den, der mit Werbung verbunden ist.

Wenn Sie ein umfassendes Bild der Produktleistung haben, die Rentabilität bestimmen und die Abhängigkeit von Werbung sowie den allgemeinen Zustand des Unternehmens beurteilen möchten, ist der Total ACoS, auch TACoS genannt, ein besserer Indikator. Erfahren Sie mehr darüber.